Aktuelles
 

Aktuelle Informationen zum Netteverband sowie Pressemitteilungen im PDF-Format. Weitere Informationen zu unseren Baumaßnahmen finden Sie unter Projekte.

 

Hinweis: Aufgrund der nach wie vor unsicheren Situation bezüglich der Corona-Pandemie bitten wir darum, unsere Geschäftsstelle nur noch nach Vorabsprache persönlich aufzusuchen und die notwendige Kommunikation ansonsten über Telefon und E-Mail stattfinden zu lassen.

Telefonisch sind wir erreichbar unter: 02157/874930. E-Mails richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

23.09.2021:

Zur aktuellen Situation der Netteseen und des großen De-Witt-Sees. Ein Diskussionsbeitrag des Netteverbandes

In den letzten Monaten sind im Rahmen mehrerer Zeitungsartikel, Unterschriftenlisten sowie einem vor Ort verteilten Positionspapier immer wieder der Zustand von Nette, Netteseen und speziell des großen De-Witt-Sees thematisiert worden. Als Urheber trat eine sich selbst als Interessengemeinschaft bezeichnende Gruppe auf.

Der Netteverband möchte an dieser Stelle mit einer ausführlicheren Stellungnahme auf diverse Behauptungen und Beschuldigungen der Interessengemeinschaft eingehen, um es so interessierten und besorgten Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu ermöglichen, sich ein differenzierteres Bild über die Situation und Probleme der Netteseen und des großen De-Witt-Sees zu machen. Zum vollständigen Text unserer Stellungnahme gelangen Sie hier.

 

P GWS Wasserpflanzen

 

20.08.2021:

Wahlen zum Vorstand: Christian Küsters als Vorsteher des Netteverbandes bestätigt.

Nach den Wahlen im Frühjahr 2021 trat der neu gewählte Verbandsausschuss am 20.08.2021 erstmals zu einer Sitzung zusammen. Wichtigster Tageordnungspunkt war dabei die satzungsgemäße Neuwahl des Vorstandes:

Als Vertreter der Kommunen im Einzugsgebiet der Nette wurden Christian Küsters, Markus Grühn (beide Stadt Nettetal), Johannes Peters (Gemeinde Wachtendonk), Heinrich Tenhaef (Gemeinde Grefrath) und Georg Gelissen (Stadt Viersen) gewählt. Ebenfalls wurden Christian Küsters als Vorsteher und Johannes Peters als stellvertretender Vorsteher in ihren Ämtern bestätigt.

Gewählte Stellvertreter der kommunalen Vorstandmitglieder sind: Heinrich Ophoves, Norbert Müller, Egbert von Essen, Norbert Hackstein und Susanne Fritzsche.

Für die Mitgliedergruppe "Gewässereigentümer und Uferanlieger" wurde Andreas Wolfers neu in den Vorstand gewählt, sein langjähriger Vorgänger Heinz Zanders bleibt dem Verband weiterhin als Stellvertreter erhalten.

Neues Mitglied für die Mitgliedergruppe "Erschwerer und Vorteilhabende" ist Michael Dienstbier (Stadt Viersen). Zu seinem Stellvertreter wurde Jörg Langner (Niersverband) gewählt.

Allen gewählten und ehemaligen Vorstandsmitgliedern sei an dieser Stelle herzlich für ihre ehrenamtliche Arbeit und ihr Engagement für den Netteverband gedankt.

 

 

22.07.2021: Photovoltaik-Anlage in Betrieb gegangen

Ende Juni ist die neue Photovoltaik-Anlage des Netteverbandes in Betrieb genommen worden. Die 20 kW starke Anlage wurde auf dem Dach der Betriebshalle installiert und produziert Strom für den Eigenbedarf. Mit dem Einstieg in die Solarenergie will der Verband einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und rüstet sich mit eigenem Strom zudem für eine verstärkte Nutzung der E-Mobilität.

 

210721 Vorstellung PV Anlage kl

Vorstellung der neuen Photovoltaik-Anlage: (v.l.n.r.) Verbandsvorsteher Christian Küsters, Geschäftsführer Thomas Schmitz, Musa Sahin (Klimanager der Stadt Nettetall), Andreas Haut (Stadtwerke Nettetal) (Foto: Jan van der Velden)

 

 

18.03.2021: Ergebnisse der Wahlen zum Verbandsausschuss

Am 18.03.2021 fanden satzungsgemäß die Wahlen zum Verbandsausschuss des Netteverbandes statt. Hierbei wurden drei Ausschussmitglieder für die Wahlperiode 2021-2029 gewählt.

In der Mitgliedergruppe "Gewässereigentümer und Uferanlieger" wurde Reiner Hermans im Amt bestätigt, alter und neuer Stellvertreter ist Johannes Hessen.

In der Mitgliedergruppe "Erschwerer und Vorteilhabende" sind Theo Sieben und Daniel Kämmer gewählt worden. Stellvertreter sind Klaus Ossmann und Kai Gröne.

Der Kreis Viersen als Aufsichtsbehörde des Netteverbandes hat das Ergebnis der Wahlen bestätigt.

Ebenfalls wurden die weiteren Ausschussmitglieder von den Kommunen bzw. dem Niersverband für die neue achtjährige Wahlperiode bestellt.

Die aktuelle Zusammensetzung des Verbandsausschusses finden Sie hier.

 

18.12.2020:

Christian Küsters wurde vom Verbandsausschuss am 18.12.2020 einstimmig zum neuen Vorsteher des Netteverbandes gewählt. Er folgt auf Christian Wagner, der das Amt seit 2004 ausgeübt hat und in der Ausschusssitzung vom stellv. Vorsteher Johannes Peters und Geschäftsführer Thomas Schmitz mit großem Dank für seine langjährige Tätigkeit verabschiedet wurde.

201218 Verabschiedung Wagner Netz

V.l.n.r.: Thomas Schmitz, Christian Wagner, Johannes Peters, Christian Küsters (Foto: Ramona Grosse)

 

11.09.2020:

Im August hat der Netteverband ein weiteres Teilstück der Nette in Viersen-Boisheim naturnah umgestaltet. Die Maßnahme schloss an die bereits im Frühjahr 2019 durchgeführten Arbeiten an und wurde ebenfalls vom eigenen Betrieb umgesetzt. Auch diesmal wurden Uferabflachungen durchgeführt, das Profil lokal aufgeweitet sowie Totholz eingebracht.

200826 Massnahme Boisheim 2

 

17.12.2019:

Vollständig mit eigenem Personal hat der Netteverband jetzt eine raue Rampe nahe des Krickenbecker Schlosses ökologisch umgestaltet und so die Durchgängigkeit der Nette weiter verbessert.

P Rampe Krickenbeck

 

12.11.2019:

Anfang der Woche wurde der 2. Bauabschnitt unserer Maßnahme zur naturnahen Umgestaltung des Unteren Mühlenbachs in Nettetal-Breyell fertiggestellt.

Mhlenbach 2019 Renaturierung 2BA