Hochauflösende Luftbilder von der Renaturierung der Nette westlich der ehemaligen Vorster Mühle (Gemeinde Grefrath) 2015


Die Maßnahme

Im Frühjahr 2015 hat der Netteverband einen etwa 600 m langen Netteabschnitt nördlich von Grefrath renaturiert. Die Maßnahme wurde überwiegend auf dem vorhandenen ca. 10 m breiten Uferstreifen des Netteverbandes durchgeführt. Es stand also insgesamt nur wenig Platz zur Verfügung, der allerdings effektiv für die ökologische Aufwertung des Gewässers genutzt werden konnte. Hiermit wird auch gezeigt, dass naturnaher Gewässerausbau zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie nicht immer viel Platz benötigt.
Ebenfalls wurden bei der Durchführung auch Synergien mit anderen Fachbereichen genutzt. So konnte eine Ausgleichsmaßnahme der Gemeinde Grefrath für die Ausweisung eines Baugebiets in die Gesamtmaßnahme integriert und so zusätzlicher Entwicklungsraum für das Gewässer und die dafür typischen Tiere und Pfalzen gewonnen werden.
Da die Untere Nette auch ein geschützter Lebensraum für die Fischarten Steinbeißer und Bitterling ist, wurden die Lebensraumansprüche dieser Arten bei der Planung und beim Bau besonders berücksichtigt.

Die Maßnahme wurde gefördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

F Vorster Mühle August 2015 Klein  F Vorster Mühle Bau Vorster Mühle Klein

Bild 1: Die renaturierte Nette im August 2015
Bild 2: Einbau von ganzen Baumstämmen und Wurzelstubben als Strukturelemente
 

F Vorster Mühle Luftbild Klein

Bild 3: Die Maßnahmen unmittelbar nach Fertigstellung

 

Erstellung hochauflösender Luftbilder

Um die Entwicklung der hydromorphologischen Situation in dem renaturierten Bereich über einen längeren Zeitraum zu dokumentieren, wurden von der betroffenen Strecke im Herbst 2015 (im belaubten Zustand) und im Frühjahr 2017 (im unbelaubten Zustand) im Rahmen von Befliegungen mit einem Multicopter hochauflösende Luftbilder erstellt. Die Befliegung wurde ebenfalls vom Land NRW gefördert.

Nachfolgend erhalten Sie einen Einblick in die Ergebnisse. Durch Klick auf die Bilder werden die hochauflösenden Ergebnisse geladen. Bitte beachten Sie, die Bildateien sind sehr groß!

Wir wünschen viel Spaß beim betrachten und vergleichen!

 

A) Der ganze Projektbereich:

2015:

Panorama Flug 3 Web klein

2017:

Panorama Flug 3 17 Web klein

 

B) Ausschnitt des westlichen Projektgebiets:

2015:

Panorama Flug 1 Web klein

2017:

Panorama Flug 1 17 Web klein

 

C) Ausschnitt des östlichen Projektgebiets:

2015:

Panorama Flug 2 Web klein

2017:

Panorama Flug 2 17 Web klein